Wir verwenden Cookies, um einen besseren Webservice zu ermöglichen. Durch Nutzung unserer Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. akzeptieren

Neubauten sind die Denkmalimmobilien von Morgen

Wie sieht Ihre Neubauimmobilie in 100 Jahren aus?

Was werden unsere Nachfahren darüber denken?
Denkmalimmobilien sind historische Bauten, die uns Einblicke in vergangene Zeiten und Epochen gewähren. Sie sind besonders erhaltenswert und erzählen viel aus vergangenen Tagen. Es können Einzeldenkmale, Flächendenkmale, ganze Stadtkerne, Straßenzüge etc unter Denkmalschutz gestellt werden.

 

Oft sind diese Denkmalimmobilien besonders erhaltenswerte Objekte im Sinne der Denkmalbehörde, die es lohnt wiederherzustellen. Dazu gehören Objekte aller Epochen aber auch besondere Wohnkonzepte, die aufgrund historischer Begebenheiten besonders erhaltenswert sind.

Weshalb schreibe ich diese Zeilen?

In jeder Epoche gibt es besondere architektonische Gebäude oder Gebäude, die mit unserem Geschichtsprozess zusammenhängen, Gebäude, die von einzigartigen Architekten geplant werden, einfach Gebäude, die nachfolgenden Generationen etwas zu sagen haben. Auch aus dem jetzigen  Abschnitt unserer Geschichte, wird es Gebäude geben, die in Zukunft städtebaulich interessant sind oder ein bestehendes Ensemble erweitern.

Wenn Sie aktuell einen Neubau kaufen, achten Sie ein wenig auf die Aussagekraft des Hauses. Bei der momentanen Wohnungsknappheit werden sämtliche Baulücken geschlossen. Nach meiner Meinung  ist es mitunter eine Verdichtung. Der schöne Blick schweift in Nachbars Küche oder Schlafzimmer. Wenn ich auf dem Balkon stehe, kann ich meinem Gegenüber auf den Tisch schauen. Manchen gefällt es - anderen wiederum nicht. Mein Tipp: Schauen Sie doch etwas genauer hin, bevor Sie Ihr Geld anlegen. Einfache Fragen wie: Wird diese Immobilie auch noch in 100 Jahren vom Standort, Design und Materialmix interessant sein? Können Ihnen bei der Auswahl helfen. Lassen Sie sich ein wenig inspirieren.

 

Herzlichst

Ihre Carola Däumlich