Aktuelles aus der Immobilienwirtschaft: Mehr Mietwohnungen werden Eigentum - NEU

Die Privatisierung von Mietwohnungen löst immer noch gereizte Reaktionen aus. Alte Kampfbegriffe wie Segregation oder Verdrängung stehen dann schnell im Raum. Der Wohnungsmarkt hat sich inzwischen aber gründlich verändert und die Bedeutung von Immobilieneigentum in ein neues Licht gerückt. Der Zeitpunkt für eine Neubewertung ist daher günstig.

 

Aufschlussreich sind Zahlen, wie viele Umwandlungen von Miet- in Eigentumswohnungen es tatsächlich gibt. Die Bundesregierung hat dazu auf Anfrage die Entwicklung in Berlin exemplarisch dargestellt. Danach ist die Zahl der Umwandlungen von Mietwohnungen in Eigentumswohnungen in den vergangenen Jahren zwar wieder gestiegen, aber Privatisierungen in Berlin waren Ende der 1990er Jahre und Anfang der 2000er Jahre viel verbreiteter als heute.

Umwandlungen werden fast immer mit steigenden Mieten, einer Zunahme von Eigenbedarfskündigungen und einer Veränderung der sozialen Durchmischung von Wohnvierteln in Zusammenhang gebracht. Daher muss die Frage doch eher lauten: Wie können sich Mieter unabhängig machen von den für sie nicht kalkulierbaren Entwicklungen auf dem Mietmarkt? Eine Antwort lautet: Mit Wohneigentum!

Wohneigentum zu finanzieren ist heute nach Berechnungen des IW-Instituts in Köln dank der historisch niedrigen Zinsen in vielen Fällen sogar günstiger als die Miete für eine neue Mietwohnung. Eigentümer haben es gegenüber Mietern selbst in der Hand, wie hoch die monatliche Belastung durch die Wohnkosten ist, sie entscheiden unter anderem selbst über Renovierungsmaßnahmen und die Nutzung des Gemeinschaftseigentums. Privatisierungen haben außerdem eine deutliche Wirkung auf den Mietmarkt: Wenn Mieter die Wahl haben zwischen Miete und Eigentum, werden sie nicht so schnell zu einem Verrechnungswert für Großvermieter. Die Umwandlung von Mietwohnungen in Eigentum ist daher in dieser Zeit durchaus eine Option, um die Situation zu entspannen.

Datenschutzhinweise & Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die Inhalte und Funktionen der Website bestmöglich anzubieten. Darüber hinaus verwenden wir Cookies zu Analyse-Zwecken.

Zur Datenschutzerklärung und den Cookie-Einstellungen.

Allen zustimmennur notwendige Cookies zulassen

Datenschutzhinweise & Cookie-Einstellungen

Bitte beachten Sie, dass technisch erforderliche Cookies gesetzt werden müssen, um wie in unseren Datenschutzhinweisen beschrieben, die Funktionalität unserer Website aufrecht zu erhalten. Nur mit Ihrer Zustimmung verwenden wir darüber hinaus Cookies zu Analyse-Zwecken. Weitere Details, insbesondere zur Speicherdauer und den Empfängern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. In den Cookie-Einstellungen können Sie Ihre Auswahl anpassen.

PHP Sitzung
Das Cookie PHPSESSID ist für PHP-Anwendungen. Das Cookie wird verwendet um die eindeutige Session-ID eines Benutzers zu speichern und zu identifizieren um die Benutzersitzung auf der Website zu verwalten. Das Cookie ist ein Session-Cookie und wird gelöscht, wenn alle Browser-Fenster geschlossen werden.
Google Maps
Google Maps ist ein Karten-Dienst des Unternehmens Google LLC, mit dessen Hilfe auf unserer Seite Orte auf Karten dargestellt werden können.
YouTube
YouTube ist ein Videoportal des Unternehmens Google LLC, bei dem die Benutzer auf dem Portal Videoclips ansehen, bewerten, kommentieren und selbst hochladen können. YouTube wird benutzt um Videos innerhalb der Seite abspielen zu können.
Vimeo
Vimeo ist ein Videoportal des Unternehmens Vimeo, Inc., bei dem die Benutzer auf dem Portal Videoclips ansehen, bewerten, kommentieren und selbst hochladen können. Vimeo wird benutzt um Videos innerhalb der Seite abspielen zu können.
Google Analytics
Google Analytics installiert die Cookie´s _ga und _gid. Diese Cookies werden verwendet um Besucher-, Sitzungs- und Kampagnendaten zu berechnen und die Nutzung der Website für einen Analysebericht zu erfassen. Die Cookies speichern diese Informationen anonym und weisen eine zufällig generierte Nummer Besuchern zu um sie eindeutig zu identifizieren.
Matomo
Matomo ist eine Open-Source-Webanwendung zur Analyse des Nutzerverhaltens beim Aufruf der Website.