Wir verwenden Cookies, um einen besseren Webservice zu ermöglichen. Durch Nutzung unserer Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. akzeptieren

Die Auswahl der Produktpartner

Beim Immobilienkauf werden Sie immer neben vielen Vorteilen auch Nachteile finden. Um beim Kauf einer Eigentumswohnung im Sanierungsgebiet, in einem denkmalgeschützten Haus oder in einem Neubau auf der sicheren Seite zu sein, wählen wir die Bauträger mit denen wir zusammenarbeiten sorgfältig aus. Und trotzdem kann während der Bauzeit immer etwas schief gehen. Auch der erfahrenste Bauträger kennt Probleme während einer Sanierung. Wichtig ist, wie wird damit umgehen und welche Lösungen es gibt.

 

Die Auswahl

Die Auswahl unserer Bauträger erfolgt nach verschiedenen Kriterien. Sie finden hier einen Auszug der Punkte, die uns wichtig erscheinen und die vor der Zusammenarbeit geprüft werden:

Wie lange ist die Firma als Bauträger aktiv?

Welchen Ruf hat der Bauträger?

Ist der Bauträger zahlungsfähig?

Welche Erfahrungen sind vorhanden und gibt es eine Spezialisierung z.B. auf Neubauprojekte oder Denkmalschutzobjekte?

Bauträger für denkmalgeschützte Immobilien müssen Vorkenntnisse auf diesem Gebiet nachweisen können. Der Denkmalschutz ist sehr anspruchsvoll und erfordert viel Sachverstand, Erfahrung und Geschick.

Welche Referenzen sind vorhanden?

Wie viele Wohnungen wurden bereits fertiggestellt?

Wie erfolgt die Verwaltung? In welchem Zustand befinden sich die fertigen Objekte?

Die Verwaltung der Objekte ist mindestens genauso wichtig wie die Qualität der Sanierung! Langfristig nützt Ihnen die schönste Immobilie nichts, wenn die Verwaltung das Objekt vernachlässigt.

Stimmt das Preis- und Leistungsverhältnis der angebotenen Wohnungen im Objekt?

Passt die Ausstattungsbeschreibung zum Kaufpreis?

Gibt es eine Baubeschreibung?

Wie lange erfolgt die Gewährleistung?

Werden eine Festpreisgarantie und eine Fertigstellungsgarantie angeboten?

Gibt es eine unabhängige Bauüberwachung wie z.B. den TÜV oder eine vergleichbare Institution?

Unsere angebotenen Bauträger sind alle bereits viele Jahre am Markt tätig und können entsprechende Referenzen vorweisen. Mit der Makler- und Bauträgerverordnung haben Sie ein zusätzliches Instrument für einen sicheren Erwerb. Die Makler- und Bauträgerverordnung regelt die Zahlung des Kaufpreises und die Verwendung der geflossenen Gelder. Die Zahlung des Kaufpreises  erfolgt in bis zu 7 Raten und nach Baufortschritt, wobei einzelne Raten auch zusammengefasst werden können. Das ist ein sehr wichtiger Punkt während der Erwerbsphase.

Mit der Fertigstellung eines Objektes sollen Sie, liebe Erwerber, viel Freude mit Ihrer Eigentumswohnung haben, egal ob diese vermietet wird oder von Ihnen selber bewohnt wird.